Ukraine statt Themenfahrplan

 

,,Die Welt steht Kopf.”

 

Schon seit Wochen herrscht in der Ukraine nun Krieg. Millionen von Menschen sind in Gefahr und müssen von null auf Hundert ihr Zuhause zurücklassen und flüchten. Mittlerweile sind auch Hunderte von Flüchtlingen bei uns in Winsen (Luhe) angekommen. Die Stadt und eine Vielzahl von freiwilligen Helfern und Helferinnen sind auf Hochtour, um den Geflüchteten aus der Ukraine die nötigsten Überlebensmaterialien zu stellen.

 

Unter anderem gehören zu den Hilfskräften auch unser Jugendrat-Team.

 

Was heißt das nun genau für Euch? 

Ursprünglich sollte der Themenfahrplan in Kürze fertig sein, jedoch setzen wir unser Augenmerk vorerst auf die Ukraine, weswegen sich die Veröffentlichung erstmal noch hinauszögern wird. Keine Sorge, es ist nur eine Frage der Zeit. Die letzten Kleinigkeiten müssen erledigt werden und der Themenfahrplan wird in Kürze auch für Euch veröffentlicht werden und fertig sein. Es ist absehbar!

 

Nun lasst uns zusammenhalten und den Menschen aus der Ukraine, so gut wie es uns möglich ist, helfen. Bezüglich des Themenfahrplans werden wir Euch auf dem Laufendem halten. Bis dahin!

 

Du möchtest helfen?

Mehr Informationen findest du momentan hier und demnächst auch bei uns auf der JuRa Homepage.

Winsen schützt das Klima

 

Im Jahr 2021 haben sich verschiedene Personen und Organisationen zusammengefunden um gemeinsam für den Klimaschutz einen Beitrag vor Ort zu leisten. Ihr Wunsch ist es, etwas gegen den menschengemachten Klimawandel zu unternehmen.

Du hast Lust im Bereich Klimaschutz mehr gutes zutun, weißt aber nicht genau wie, wo und wann? Dann guck doch gerne mal hier:

Klimaschutz in Winsen

vorbei und lass dich von deren vielfältigen Auswahl an Veranstaltungen, Mit-Mach-Tipps und auch aktuellen News und Organisationen die beim Klimaschutz mitwirken, animieren.

Von Fridays for Future, Klimafair, Fortbildungskurse bis hin zu Flohmärkten  gibt es eine breite Auswahl.

Fridays for Future Winsen

 

Fridays for Future: Das sind alle, die für unser Klima auf die Straße gehen.

Die Klimastreik-Bewegung ist international, überparteilich, unabhängig und dezentral organisiert. Mach mit und werde Teil unserer Bewegung!

Finde mehr dazu, auf der Homepage von Fridays for Future (Startseite | Fridays for Future )

 

 

Wie hat das alles angefangen?

Als 2019 die weltweite Bewegung FridaysForFuture immer stärkeren Zuwachs erfuhr, gründete sich auch in Winsen eine aktive Gruppe von jugendlichen Aktivist:innen für Klimagerechtigkeit.

Mit Aktionen wie…

  • ..globalen Klimastreiks,
  • ..Fahrrad-Demonstrationen
  • ..oder Kundgebungen

trägt die Bewegung den Protest für Klimaschutz auf die Straßen und fordert dabei die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels, wie es im Pariser Klimaabkommen festgelegt wurde. Gleichzeitig gehören auch Aktionsformen wie…

  • ..Workshops
  • ..Bäume-pflanzen
  • ..Gespräche mit Politiker*innen
  • ..oder Kreideaktionen

dazu.

 

Fridays for Future Demo in Winsen (Luhe)

Fridays for Future Demo in Winsen (Luhe)

Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation –
die Bewältigung der Klimakrise ist die Hauptaufgabe des 21. Jahrhunderts.
Wir fordern eine Politik, die dieser Aufgabe gerecht wird.

(Startseite | Fridays for Future )

 

Interesse geweckt?

Solltest du Interesse daran haben, dich auch über die Teilnahme an einem Klimastreik bei FridaysForFuture Winsen hinaus zu engagieren, kontaktiere gerne das FFF Team per Mail (winsen@fridaysforfuture.is) oder über Instagram (fridaysforfuture.winsen).

Über Unterstützung wird sich jederzeit sehr gefreut! 

 

Aktuelle Informationen:

Wann, wie und wo die FFF Streiks Winsen stattfinden, sowie weitere Aktionen, erfährst du am besten in der…

..offiziellen WhatsApp Informationsgruppe (https://chat.whatsapp.com/Jdq5dsRm9UG33rOqSNqdvB)

..oder über Instagram ( fridaysforfuture.winsen )

,,Neues aus dem late!”

Am 01.05. war es leider schon wieder vorbei mit dem Jugendcafé. Es hat sich schneller als erwartet ein neuer Betreiber für ein Restaurant gefunden, als uns lieb war.

Aber schön war´s!

Danke an alle, die diese Idee auf unterschiedlichste Weise unterstützt und möglich gemacht haben!


Ab hier kannst du nachlesen, was es mit dem “Late” auf sich hatte.

Wie hat das alles genau angefangen? 

Im Zuge des Förderprogrammes ,,Perspektive Innenstadt” wurde das Lokal ,,Laterna Magica” ab dem 01.02.2022 der Stadt Winsen zur Nutzung überlassen.

„Das bedeutet nicht, dass die Stadt ab jetzt auch Gastronomin ist“, erläutert Bürgermeister André Wiese.

„Als Stadt ist es uns wichtig, Leerstände in der Innenstadt zu vermeiden und die Stadt im Rahmen unserer Möglichkeiten attraktiv zu halten.” (Hier findest du den Artikel aus dem Wochenblatt vom 26.01.2022)

Laterna

Bildquelle Wochenblatt vom 26.01.2022 (Hier geht’s zum Artikel)

 

 

 

 

Bildquelle vom Jugendzentrum EGONS

 


Am 02.02.2022 erschien es offiziell im Wochenblatt.

Das leerstehende Lokal ,,Laterna Magica” wird nun den Jugendlichen von der Stadt Winsen im Zuge des Förderprogrammes ,,Perspektive Innenstadt” als Jugendcafé zur Verfügung gestellt. Die Überlassung läuft befristet ab dem 01.02.2022 bis zum 30.06.2022 und ggf. mit Verlängerung bis zu dem 31.03.2023. Vorausgesetzt keine Vertragspartei kündigt vorher.

 

Unser Ziel ist, hier etwas für Jung und Alt anzubieten und der Stadt einen wichtigen Impuls in dieser Richtung zu geben.”
Erste Gespräche mit möglichen Kooperationspartnern für das Café laufen bereits.

(Hier geht’s zum Artikel aus dem Wochenblatt, 02.02.2022)

 

Bildquelle Stadt Winsen – Wochenblatt Ausgabe 01.02.2022 findest du Hier

Nun heißt es mit interessieren Jugendlichen Ideen sammeln und sie in den Prozess mit einbinden.

Durch das Förderprogramm ,,Perspektive Innenstadt” mit der Ansprechpartnerin Maya Blieffert, entsteht befristet die Chance auf ein Jugendcafé.

 

Vorschläge, Wünsche und Ideen können jederzeit an stadtmarketing@stadt-winsen.de geschickt werden.

 

Der rotierende Jugendrat

Eine Initiative die der rotierende Jugendrat nicht verpassen wird.

Im vergangenen Jahr fiel vermehrt der Wunsch eines Jugendcafés, ein Restaurant für die Jugend, ein Ort extra für die Jugend in der Innenstad und und und.    Keine 3 Monate später stehen wir hier, vor einer unglaublichen Möglichkeit zur Verwirklichung des Wunsches.

 

 


Am 11.02.2022 war es dann soweit. Der erste Termin mit der Jugend im zukünftigen Jugendcafé. 

Dieses Treffen diente zur Ideensammlung der Jugendlichen. – Was darf nicht fehlen? Welche Aktivitäten, Attraktionen, Angebote oder Möglichkeiten sind wichtig? Was für organisatorische Aspekte müssen beachtet werden?

Hierbei ist es uns wichtig, dass die Jugendlichen in den ganzen Prozess mit eingebunden werden. Schließlich geht es im Endeffekt um die Jugend, daher steht an oberster Stelle ihre Perspektive

Wie lief der Abend so ab?

An dem Abend haben sich ca. 20 Jugendlichen gegenseitig austauschen können. Mit Pizzapausen, leckeren Getränken und Tischkicker-Runden gingen dann auch schnell zweieinhalb Stunden um. Die Jugendlichen wollten am liebsten direkt dort bleiben.

 

Unterschiedlichste Ideen von Kunst-, Musik- und Kochkursen, über einen Hausaufgabentreff bis zu einer Bühne für verschiedene Auftritte wurden dabei vorgeschlagen und der Wochenplan mit Leben gefüllt. Diskussionen über den Namen wurden auch bereits angeschlagen.

Wie geht’s weiter?

DU hast Lust auf ein Jugendcafé und noch mehr Interesse bei dem ganzen Prozess mitzumachen?

Dann kommst du hier zu unserem nächsten Termin am 09.03.2022 im leerstehenden Lokal ,,Laterna Magica” (Rathausstraße 56). Thematik wird die Ausgestaltung des Osterferienprogrammes sein.

 

Es ist offiziell! 

Am heutigen Tage, der 03.03.2022, startet das Jugendcafé mit dem Namen „late“ durch und ist somit für die Öffentlichkeit geöffnet.

Das Märzprogramm ist bereits erstellt, das late wird von Tag zu Tag mithilfe von Jugendlichen in mehreren Schritten Wünschen angepasst und ordentlich belebt.

Das offizielle Logo des Jugendcafé.

Die meistgestellten Fragen:

 

Wie sieht der Alltag jetzt genau im late aus?

Im Vordergrund steht natürlich das Café an sich.

Mit Snacks, Getränken von kalt bis warm und verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten an der Bar/ Tresen. Ob es um ein Treffen mit ein paar Freunden, ein Ort um was für die Schule/Ausbildung/ Studium zu machen oder einfach spontan mal reingucken ist.

Zusätzlich finden im late auch Highlights wie z.B. ,,Open Stage”/ ,,Jam Session” oder Freundeskreise mit Partnerschulen aus dem Ausland statt. Siehe Märzprogramm.

Die Hausaufgabenhilfe ist wöchentlich fix.

 

Hat der Jugendrat feste Zeiten?

Es wird einmal im Monat ein Jugendratstreffen geben, bei dem bestimmte Thematiken besprochen werden und man sich untereinander austauschen kann, wie z.B. Brainstorming Runden.  Derzeitig variiert das Datum des Treffens noch. Sobald es ein festes gibt, erfahrt ihr es hier oder auf Instagram Jura

 

Kann jeder kommen?

Märzprogramm für das late

Das Jugendcafé „late“ bietet jedem zwischen 12-22 Jahren die Möglichkeit sich dort aufzuhalten.

 

Wie sind die Öffnungszeiten?

Das „late“ hat von Mo-Fr auf, die Uhrzeiten variieren je nach Personal. Im Regelfall hat es nachmittags ab 15 Uhr auf. Mehr Infos findet ihr im Monatsprogramm. Ab und zu finden am Wochenende die sog. Highlights statt. Weitere Infos findet ihr aber immer im Monatsprogramm.

Sobald feste Uhrzeiten feststehen, erfahrt ihr es hier oder auf Instagram Jura  /  Instagram late 

 

Gibt es WLAN?

Ja.

 

Wie sind die Preise für die Getränke/ Essen?

Sagen wir es so – sie sind Taschengeldfreundlich.

Osterferienplanung

Am Mittwoch den 09.03.2022,  fand im late die Osterferienplanung statt.

Mit dem  Jugendrat Team, knapp 20 Jugendlichen und leckeren Getränken ging die erste Runde los. Wünsche, Ideen und Vorschläge wurden genannt und zwischendurch waren die Jugendlichen sich auch hier und da einig. Nach knapp 1,5 Stunden kamen wir auf einen Nenner.

 

Wünsche wie Kanutour, Neon-Minigolf, Serengeti-Park, Kochkurs und vieles mehr sind gefallen. Das Egons hat sich zur Überlegung zurückgezogen, die Abstimmungen mit einbezogen und sich nun dazu entschieden das ,,nagelneue Battle-Kartcenter in Bispingen” zum Osterferienprogramm hinzuzufügen.

Viele der anderen Wünsche sind zudem optimal für das Sommerferienprogramm geeignet. Auf diese wird in Zukunft nochmals eingegangen.

 

Das Osterferienprogramm war als Jugendrat Treffen im März gerade so wichtig, damit wir die Jugendlichen nicht nur in die Auswahl des Jugendangebots mit einbeziehen sondern auch die vorher genannten Wünsche bzgl. Jugendangebots ggf. verwirklichen können.

 

Als nächstes steht am Samstag, den 24.04.2022 der Naturbad Workshop an! Eure Wünsche & Ideen stehen hier im Vordergrund. Hier kommst du zur Anmeldung.

Interesse geweckt?

Der Jugendrat sprüht vor guten Ideen

Großer Bahnhof in der Stadthalle: Der “rotierende Jugendrat” aus Winsen stellte im Novemner seine Wünsche und Anregungen für eine jugendgerechte Zukunft dieser Stadt vor, und sehr viele kamen: Neben Bürgermeister André Wiese zeigten sich auch zahlreiche neue Ratsmitglieder sowie ranghohe Verwaltungsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr beeindruckt von den Ideen der Jugend.

Deren Phantasie war sehr ausgeprägt: Es ging u.a. um einen Sprungturm im geplanten Naturbad, bessere Radwege, eine bessere Beleuchtung, insbesondere am Bahnhof, um günstigere Bustarife, besseres WLAN und natürlich auch um mehr und coolere Jugendtreffpunkte. Viele Jugendliche fanden es cool, dass sich so viele Erwachsene überhaupt für ihre Meinung interessierten.

Am Schluss gab es ein Kompliment der Erwachsenen an die Jugend. Nahezu allen Ideen der Jugendlichen wurde bescheinigt, dass sie machbar und realistisch seien.

Der Anfang ist also gemacht…

Ideen / Anregungen

Du hast Ideen oder ein Thema, auf das du uns aufmerksam machen möchtest?
Wir freuen uns über kreative Vorschläge und Anregungen! Gerne per Mail an kontakt@jura-winsen.de.

 

Hier findest du schon einmal die vielen Ideen für Winsen, die bei den Workshops der 100 Weisen gesammelt wurden. Schau mal rein: